Werkschau Nachwuchsfilm #17 – Interview: „Nackte Tiere“ von Melanie Waelde [2/2]

Der zweite Teil unserer Berichterstattung über das Spielfilmdebüt "Nackte Tiere" von Melanie Waelde, lässt nun nach einem Rückblick auf ihre Kurzfilme und einer Filmkritik zum Langfilm in dem folgenden Interview die Regisseurin selbst zu Wort kommen. Das Interview wurde per Mail geführt. Melanie Waelde | © Jan Philip Ernsting LEGENDE | RJ = Ron Jäger... Weiterlesen →

Werkschau Nachwuchsfilm #17 – Filmkritik: „Nackte Tiere“ von Melanie Waelde [1/2]

Im folgenden Artikel werfen wir einen Blick auf das Spielfilmdebüt “Nackte Tiere” von Melanie Waelde. Um diesen Spielfilm und die Herangehensweise seiner Regisseurin richtig einordnen zu können, beschäftigen wir uns aber zunächst in kurzen Überblicken mit drei vorhergehenden Kurzfilmen der Regisseurin, die uns Aufschluss geben können, was Melanie Waelde wichtig beim Filmemachen ist und rezensieren daraufhin... Weiterlesen →

Werkschau Nachwuchskurzfilm #16: Simon Schneckenburger – Die Leiden der jungen Träumer [1/2]

In diesem Artikel der Werkschau Nachwuchskurzfilm soll es um die Kurzfilme des Regisseurs Simon Schneckenburger gehen, der derzeit an der Filmakademie Baden-Württemberg studiert und dessen Filmen wir unter den Gesichtspunkten der Auteur-Theorie einem genaueren Blick unterziehen wollen. Es wird dabei eines schnell klar, wenn man mehrere Filme von Simon vor sich flackern sieht: Nämlich, dass... Weiterlesen →

Werkschau Nachwuchskurzfilm #15 – Rückblick: Die Kurzfilme von Max Gleschinski („Kahlschlag“)

In diesem Artikel der Werkschau Nachwuchsfilm werden wir einen Rückblick auf das Kurzfilmschaffen eines jungen Regisseurs wagen, der in diesem Jahr seinen ersten, unabhängig produzierten Langfilm - mithilfe von Crowdfunding und dem Vertrauen eines kleinen Teams aus Mecklenburg-Vorpommern - in die deutschen Kinos brachte und bereits mit beiden Füßen in seinem nächsten Kino-Projekt steckt. Wir... Weiterlesen →

Werkschau Nachwuchskurzfilm #14 – Interview: „Der Junge mit dem Teddy“ von Alessandro Schuster

In diesem Artikel der Werkschau soll es um den märchenhaften Kurzfilm “Der Junge mit dem Teddy” von Alessandro Schuster gehen, der Leser*innen dieser Reihe vielleicht noch als Schauspieler aus dem hier ebenfalls rezensierten “Beschwerden eines Jünglings” des dffb-Studenten Lasse Holdhus bekannt sein könnte. Ich habe mich dazu mit Alessandro - per Mail - in Verbindung... Weiterlesen →

Werkschau Nachwuchskurzfilm #12 – Kurzkritik: „Luft“ von Max Hegewald Benyo

Im nächsten Block der Werkschau Nachwuchskurzfilm stehen zwei Filme im Zentrum, die sich mit modernen Beziehungen zwischen jungen Männern und Frauen in der Großstadt Berlin auseinandersetzen. Beide Filme, die von ihren Macher*innen auch als Porträt ihrer Generation gedacht wurden, leben von der Dynamik ihrer heteronormativen Paare, sind Porträts junger Menschen in der Großstadt, die sich... Weiterlesen →

Werkschau Nachwuchskurzfilm #10 – Kurzkritik: „Mir selbst so fremd“ von Jannik Gensler

“Mir selbst so fremd” ist wie der Vorgängerfilm dieses dreiteiligen Blocks um Sexualität und sexuelle Identität, "Jammerlappen" von Fion Mutert, das Kurzfilmdebüt seines Regisseurs Jannik Gensler, der sich mit diesem - wie uns seine folgenden Kurzfilme (u.a. “Unter Schülern”) verraten -  den Problemen von homosexuellen Männern in der Gesellschaft widmet. Sein Debütfilm ist nun eine... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten